AGG-Schulung für Leiter*innen
für Diversität und Inklusion

Für die erfolgreiche Implementierung von Diversität und Inklusion im Betrieb sind die unbedingte Unterstützung und die proaktive Mitwirkung von Führungskräften entscheidend. Die Schaffung eines wertschätzenden und inklusiven Betriebsklimas ist heute wesentlicher Bestandteil jeder Führungsverantwortung – in rechtlicher, unternehmerischer und menschlicher Hinsicht. Wir helfen Ihnen, Rassismus und Diskriminierung in Ihrer Einrichtung oder in Ihrer Behörde zu identifizieren, zeigen Ihnen, welche präventiven Maßnahmen Sie zum Schutz Ihrer Beschäftigten von Gesetzes wegen ergreifen müssen und welche Maßnahmen Sie über ihre gesetzlichen Pflichten hinaus zur Förderung von Diversität und Inklusion, Wertschätzung und Respekt  ergreifen können. Gern beraten wir Sie zu unseren Schulungs- und Fortbildungsangeboten in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Von Fach- und Rechtsanwält*innen

AGG-Schulung für Leiter*innen

Unsere AGG-Schulung für Leiter*innen vermittelt Einrichtungs- und Behördenleiter*innen sowie Personalverantwortlichen ihre gesetzlichen Pflichten zum Schutz ihrer Beschäftigten vor Rassismus, Diskriminierung und sexueller Belästigung und bewirkt, die Schaffung eines wertschätzenden Arbeitsklimas über die gesetzlichen Pflichten hinaus als wesentlichen Bestandteil der Führungsverantwortung zu begreifen: Begenen Sie dem Fachkräftemangel, dem demografischen, gesellschaftlichen und digitalen Wandel, sichern Sie Ihre Wettbewerbs-, Innovations- und Zukunftsfähigkeit, gewinnen und binden Sie alle Talente.

Schulungsziele

Unsere AGG-Schulung für Leiter*innen vermittelt Einrichtungs- und Behördenleiter*innen sowie Personalverantwortlichen ihre gesetzlichen Pflichten zum Schutz ihrer Beschäftigten vor Rassismus, Diskriminierung und sexuelle Belästigung und befähigt sie, die gesetzlichen Mindestvoraussetzungen zu erfüllen, die von Gesetzes wegen erforderlichen präventiven und erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen und dadurch ihre Haftung wie auch oft noch schwerwiegendere Vertrauensschäden zu vermeiden. Überdies qualifiziert unsere Schulung Führungskräfte wie Personalverantwortliche, den Ist – Zustand in der Einrichtung oder in der Behörde anhand von Benchmarks zu reflektieren und Maßnahmen zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflichten sowie zur Förderung von Diversität und Inklusion im Betrieb auch eigenverantwortlich zu implementieren.

Schulungsadressat*innen

Unsere Schulung adressiert Führungskräfte und Personalverantwortliche, die mit der Einhaltung gesetzlicher Pflichten zum Schutz der Beschäftigten vor Rassismus, Diskriminierung und sexueller Belästigung am Arbeitsplatz beauftragt sind.

Schulungsinhalt

1. Begriffserklärung 2. Verantwortung von Führungskräften 3. Gesetzliche Schutz- und Organisationspflichten, Haftungsrisiken 4. Best Practise: Einhaltung gesetzlicher Schutz- und Organisationspflichten 5. Best Practise: Weitergehende Förderung von Diversität und Inklusion 6. Aushändigung des Simply Equal Zertifikats

Keine*r kennt Ihre Einrichtung oder Behörde und die jeweiligen Herausforderungen und Realitäten so gut wie Sie. Wir passen die Schulungsinhalte in Absprache mit Ihnen je nach individuellem Wissensstand und nach betriebseigenen Herausforderungen bezogen auf Ihre Bedürfnisse an und besprechen mit Ihnen Ihre Investition transparent und ohne versteckte Kosten im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgesprächs.

Anfrage stellen

Danke, dass Sie den Kampf gegen Rassismus, Diskriminierung und sexuelle Belästigung in der Arbeitswelt gemeinsam mit uns kämpfen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und zusammen mit Ihnen das Arbeitsklima geprägt von Diversität und Inklusion, Wertschätzung und Respekt auch bei Ihnen zu fördern.

Schulung

inhouse oder digital

Dauer: 4 h
ab 799,00 EUR exkl. MwSt.
Lass dieses Feld leer
Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir gemäß unserer Datenschutzerklärung Ihre Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens bearbeiten und verwenden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner