Diversity Konzepte
für Einrichtungen und Behöden

Arbeitgebende stehen vor großen Herausforderungen: Sie müssen ihre gesetzlichen Pflichten aus internationalen, europäischen und nationalen Rechtsquellen erfüllen, um ihre Haftung und oft noch schwerwiegendere Vertrauensschäden zu vermeiden. Gleichzeitig müssen sie unternehmerisch auf den demografischen, gesellschaftlichen und digitalen Wandel reagieren, der sich unmittelbar auf ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit auswirken kann. Menschlich wird von Arbeitgebenden soziale und ökologische Nachhaltigkeit erwartet. Simply Equal unterstützt Arbeitgebende, unter Einhaltung der rechtlichen Anforderungen, unter Ausschöpfung des rechtlich Möglichen und unter Einbeziehung von individuellen diversitäts- und inklusionsfördernden Maßnahmen die Herausforderungen als Chance zu nutzen und aus dieser Chance größtmöglichen Nutzen zu ziehen.

Von Fach- und Rechtsanwält*innen

Aktiv für
Diversität und Inklusion

Unsere AGG-Schulungen für Einrichtungs- und Behördernleiter*innen, für die Personalleitung sowie für das Personal vermitteln die gesetzlichen Grundlagen des Antidiskriminierungsrechts im arbeitsrechtlichen Kontext. Adressat*innenbezogen wird die Förderung von Diversität und Inklusion, von Wertschätzung und Respekt als wesentlicher Bestandteil des Rekrutierung- und Personalmanagements bzw. der Einrichtungs- und Behördenkultur verankert. Mit unserem gemeinsamen Einsatz verknüpfen wir die Effizienz Ihrer Verfahrens- und Arbeitsweisen mit den individuellen Wünschen von Bewerbenden und Beschäftigten nach Flexibilität, Transparenz und Wertschätzung.

Schulung

inhouse oder digital
Dauer: 4 h
ab 799,00 EUR exkl. MwSt.

Rechtssicherheit als Anwaltskanzlei

Proaktiv für
Diversität und Inklusion

Mit unserer Zusammenarbeit „Proaktiv für Diversität und Inklusion“ stellen wir sicher, dass Ihre gesetzlichen Schutz- und Organisationspflichten als erfüllt gelten. Als Fach- und Rechtsanwält*innen schulen wir Ihre Beschäftigten, unterstützen Sie umfassend bei der Errichtung einer innerbetrieblichen Beschwerdestelle, bei der Entwicklung eines Beschwerdemanagements sowie dabei, Ihren Einsatz gegen Rassismus, Diskriminierung und sexuelle Belästigung, Ihren Einsatz für Wertschätzung und Respekt in Form von Aushängen, in einem Verhaltenskodex oder in einer Antidiskriminierungsrichtlinie zu manifestieren. So minimieren Sie Ihr Haftungsrisiko und vermeiden oft noch schwerwiegendere Vertrauensschäden.

Schulung und Workshop

inhouse oder digital
Dauer: 12 h
auf Anfrage

Erfüllen Sie Ihre mehr als gesetzliche Pflichten

Progessives
Diversity Management

Ein erfolgreiches Diversity Management kann entscheidend sein als Schnittstelle zwischen Verwaltungsmodernisierung und Qualitätsmanagement, Gleichberechtigung und Chancengleichheit. Als externe Diversty-Abteilung unterstützen, beraten und betreuen wir Sie bei der Implementierung eines betriebseigenen, übergeordneten Diversity- und Inklusionskonzepts. Wir vermitteln rechtliche Anforderungen, befähigen Sie, die qualitativen Erfolge Ihres Managementkonzepts anhand von Benchmarks auszuwerten und Ihren Einsatz für Diversität und Inklusion intern wie extern transparent, wertschätzend und respektvoll zu verankern. Seien Sie ein Vorbild.

Ganzeinheitliches Managementkonzept

inhouse oder digital

Dauer: 3 Monate
auf Anfrage
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner